Anträge

Der Landtag hat am 1. Juni 2016 das Gesetz zum Bayerischen Betreuungsgeld beschlossen. Das Gesetz ist nach seiner Verkündung am 22. Juni 2016 in Kraft getreten. 

In den nächsten Wochen kommt der Antrag unaufgefordert an die uns bekannte Anschrift direkt zu den Eltern, wenn in Bayern Elterngeld bezogen wurde.

Eltern, die zwischenzeitlich umgezogen sind und ihre neue Anschrift noch nicht angegeben oder bei der Post keinen Nachsendeauftrag erteilt haben, sollten die neue Anschrift Ihrer Elterngeldstelle umgehend mitteilen.

Bitte beachten Sie: Beanspruchen Sie das Bayerische Betreuungsgeld für einen Zeitraum vor dem 23. Juni 2016, muss der Antrag spätestens bis zum 22. September 2016 beim ZBFS eingegangen sein.
Mit der Bearbeitung der Anträge kann frühestens ab dem Inkrafttreten des Gesetzes (22. Juni 2016) begonnen werden.