Aktuelle Ausschreibung

Jetzt Förderantrag stellen!

Kein Dach über dem Kopf zu haben, ist eine der extremsten Notlagen, die ein Mensch erleben kann. Sie wollen mit einem Projekt diesen Notlagen wirkungsvoll zu begegnen? Ihr Vorhaben will dazu beitragen, dass Bedürftige Hilfe und Unterstützung erhalten und diejenigen, die in Wohnungs- oder Obdachlosigkeit geraten sind, den Weg zurück in die Gesellschaft finden?

Dann bewerben Sie sich jetzt!

  • Sie können bei der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern eine Förderung in Höhe von 1.000 € bis zu 50.000 € für Ihr Vorhaben beantragen.
  • Wir unterstützen Projekte und Maßnahmen, die innovativ und wegweisend für die Wohnungs- und Obdachlosenhilfe sind.
  • Insbesondere werden Projekte gefördert, die nachhaltig, niedrigschwellig und kooperativ angelegt sind.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und Modalitäten einer Förderung finden Sie in unserer Förderrichtlinie.


Antragsstellung und Fristen

Bitte beachten Sie, dass für die Antragsstellung die Förderrichtlinie bindend ist. Bitte prüfen Sie deshalb vorab anhand der Förderrichtlinie, ob Sie sich mit Ihrem Vorhaben bei der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern für eine Förderung bewerben können. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Die Antragsstellung erfolgt zunächst über ein Online-Formular (s. "Antrag") sowie zusätzlich über ein ausgedrucktes und unterschriebenes Formular. Dieses ist per Post zu senden an

Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern
Morellstraße 30
86159 Augsburg

Bewerbungsschluss ist der 26.04.2020. Es gilt das Datum des Posteingangsstempels.

Bitte beachten Sie: Für bestimmte Fälle ist eine Fristverlängerung von vier Wochen möglich. In diesem Fall bitten wir, zeitnah eine entsprechende Fristverlängerung zu beantragen (formlos, per Mail), kurz die Umstände darzulegen und das Projekt nach Möglichkeit bereits zu skizzieren. Das Datum des Bewerbungsschlusses verschiebt sich dann entsprechend.

>> Hier gelangen Sie zum Online-Formular für die Antragsstellung
 

Projekte im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Im Zusammenhang mit der Corona-Krise möchten wir auch kurzfristig Projekte unterstützen. Bei Ideen oder Projekten speziell zu diesem Thema bitte die Förderung ebenfalls über das Online-Formular beantragen.


Hinweis zur Auswahl der Projekte

Grundlage für die Auswahl der Projekte ist ausschließlich der Förderantrag. Dieser muss vollständig ausgefüllt sein. Das Projekt muss in Bayern durchgeführt werden. Das Projekt ist für die Bewertung der Förderfähigkeit im Antrag sehr präzise und nachvollziehbar zu beschreiben. Bitte senden Sie uns keine Broschüren oder Flyer zu, da solche bei der Entscheidungsfindung nicht berücksichtigt werden können.
 

Entscheidungsgrundlage

Die Projektanträge werden auf der Grundlage der Förderrichtlinie von der Geschäftsstelle der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern auf Vollständigkeit, Richtigkeit und Förderfähigkeit geprüft. Die fachliche Beurteilung der Projekte erfolgt anhand der Kriterien gemäß der Förderrichtlinie und unter Einbeziehung des Kuratoriums der Stiftung Obdachlosenhilfe Bayern. Der Stiftungsvorstand entscheidet über die Projektförderungen und Vergabe von Stiftungsmitteln nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen der satzungsgemäßen Vorgaben und auf Basis der zur Verfügung stehenden Mittel.
 

Keine Haushaltsjahrbindung

Die Projektmittel sind nicht an das Haushaltsjahr gebunden, können also auch in 2021 zum Einsatz kommen. Die Projekte können bei Bedarf über das Ende des jeweiligen Kalenderjahres hinaus weitergeführt werden.
 

Förderrichtlinie

In unserer Förderrichtlinie erfahren Sie, welche Voraussetzungen und Kriterien für eine Förderung durch unsere Stiftung maßgeblich sind. Bitte prüfen Sie vorab gründlich, ob Ihr Vorhaben den beschriebenen Voraussetzungen entspricht.

PDF-Download Förderrichtlinie
 

Datenschutz

Hier finden Sie Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Antragsstellung für eine Förderung. 

PDF-Download Datenschutzhinweise