Trauma-Ambulanzen in Bayern

Opfer von Gewalttaten brauchen rasche und kompetente psychologische Unterstützung, ganz besonders Kinder und Jugendliche. Dafür gibt es die Trauma-Ambulanzen in Bayern.

Leistungen

Die Ambulanzen bieten psychologische Unterstützung für Gewaltopfer durch

• Prävention, um psychische Traumatisierungen zu verhindern,
• Rehabilitation, um psychische Traumatisierungen zu lindern und zu heilen.

Die Ambulanzen helfen direkt, auch wenn die Finanzierung noch nicht geklärt ist. Sie wurden vom ZBFS in Zusammenarbeit mit psychiatrischen Kliniken in ganz Bayern eingerichtet.

Information und Kontakt

• Informationen zu den Leistungen der Trauma-Ambulanzen:
Leitfaden Trauma-Ambulanz des ZBFS

• Die Adressen der Ambulanzen:
Liste der kooperierenden psychiatrischen Kliniken

Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen an Ihre Regionalstelle des ZBFS.