Förderung zur Schaffung eines neuen Arbeitsplatzes

Leistungsvoraussetzungen: Das ZBFS-Inklusionsamt kann Zuwendungen zu den Investitionskosten für die Schaffung eines neuen, bisher nicht vorhandenen Arbeitsplatzes, an Arbeitgeber gewähren, etwa für einen Gabelstapler, wenn

  • der schwerbehinderte Mensch ohne gesetzliche Verpflichtung oder über die gesetzliche Verpflichtung hinaus eingestellt wird,
  • der Arbeitsplatz einem im Arbeitsleben besonders Betroffenen zugute kommt,
  • der schwerbehinderte Mensch vor seiner Einstellung mehr als zwölf Monate arbeitslos oder in einer Werkstatt für behinderte Menschen beschäftigt war,
  • die Einstellung zur Erfüllung der besonderen Fürsorgepflicht des Arbeitgebers erfolgt, 
  • das Beschäftigungsverhältnis ohne Umsetzung auf einen neu zu schaffenden Arbeitsplatz enden würde.

Leistungsumfang: Förderfähig ist nur, was sinnvoll, zweckmäßig und von den Kosten her angemessen ist. Die Förderung erfolgt regelmäßig als Zuschuss und Darlehen.

Diese Leistung dient der langfristigen Schaffung neuer Arbeitsplätze. Damit sichergestellt ist, dass der Arbeitsplatz langfristig für schwerbehinderte Menschen erhalten bleibt, muss die Förderung regelmäßig durch Bankbürgschaft abgesichert werden.

Hinweis: Maßnahmen, deren Gesamtkosten nicht mindestens 600 Euro betragen, können grundsätzlich nicht gefördert werden.

Fristen: Der Antrag muss vor Beginn der Maßnahme beim ZBFS-Inklusionsamt gestellt und die Genehmigung abgewartet werden. Nach Antragstellung kann ggf. ein Antrag auf vorzeitigen Beginn der Maßnahme gestellt werden.

Erforderliche Unterlagen:

  • Vollständig ausgefülltes Antragsformular,
  • Kopie des Schwerbehindertenausweises oder Gleichstellungsbescheids der Arbeitsagentur, falls vorhanden,
  • Kostenvoranschläge, Vergleichsangebote sowie
  • Arbeitsvertrag für die schwerbehinderte Person, die an dem Gerät arbeiten soll.

Rechtsgrundlagen:
§ 15 Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung (SchwbAV)

Antragsformular

Förderantrag
 

Kontakt

Oberbayern

Kreise: M
Städte: M (Buchstabe B-C)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2538

Städte: M (Buchst. D-F, G-J)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2575

Kreise: IN, LL, ND, RO, STA
Städte: M (Buchst. T, U)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2562

Kreise: GAP, EI
Städte: M (Buchst. K, L, N, R)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2547

Kreise: MÜ
Städte: M (Buchst. O-Q, S)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2533

Kreise: EBE
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2410

Kreise: WM
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2523

Kreise: AÖ, DAH, ED, FFB, FS
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2455

Kreise: TÖL, TS
Städte: M (Buchst. V-Z)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2470

Kreise: BGL, MB, PAF
Städte: M (Buchst. A, M)
E-Mail: Team45.Obb@zbfs.bayern.de
Telefon: 089 18966-2587

Niederbayern

Kreise: DEG, REG, PAN
E-Mail: Team45.Ndb@zbfs.bayern.de
Telefon: 0871 829-472

Kreise: SR
Städte: SR
E-Mail: Team45.Ndb@zbfs.bayern.de
Telefon: 0871 829-471

Kreise: LA
Städte: LA
E-Mail: Team45.Ndb@zbfs.bayern.de
Telefon: 0871 829-490

Kreise: KEH, FRG
E-Mail: Team45.Ndb@zbfs.bayern.de
Telefon: 0871 829-478

Kreise: DGF, PA
E-Mail: Team45.Ndb@zbfs.bayern.de
Telefon: 0871 829-474

Städte: PA
E-Mail: Team45.Ndb@zbfs.bayern.de
Telefon: 0871 829-473

Oberpfalz

E-Mail: Team45.Opf@zbfs.bayern.de
Telefon: 0941 7809-4702

Oberfranken

Kreise: BT, LIF
Städte: BT
E-Mail: Team45.Ofr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0921 605-2808

Kreise: HO, WUN
Städte: HO
E-Mail: Team45.Ofr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0921 605-2820

Kreise: KC
E-Mail: Team45.Ofr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0921 605-2805 oder -2806

Kreise: BA
Städte: BA
E-Mail: Team45.Ofr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0921 605-2807

Kreise: CO
Städte: CO
E-Mail: Team45.Ofr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0921 605-2815

Kreise: FO, KU
E-Mail: Team45.Ofr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0921 605-2819

Mittelfranken

Buchstaben: A-M
E-Mail: Team46.Mfr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0911 928-2559

Buchstaben: N-Z
E-Mail: Team46.Mfr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0911 928-2535

Unterfranken

Kreise: AB, MIL
Städte: AB
E-Mail: Team45.Ufr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0931 4107-283

Kreise: HAS, KG, SW
Städte: SW
E-Mail: Team45.Ufr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0931 4107-288

Städte: WÜ
E-Mail: Team45.Ufr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0931 4107-284

Kreise: WÜ, Rhön/Grabfeld
E-Mail: Team45.Ufr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0931 4107-287

Kreise: KT, MSP
E-Mail: Team45.Ufr@zbfs.bayern.de
Telefon: 0931 4107-285

Schwaben

Städte: A (Buchstabe A-L)
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3006

Städte: A (Buchstabe M-Z)
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3012

Kreise: OA
Städte: KE
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3022

Kreise: A, LI, NU
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3014

Kreise: DLG, GZ
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3008

Kreise: OAL, MN
Städte: KF, MM
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3025

Kreise: DON, AIC
E-Mail: Team45.Schw@zbfs.bayern.de
Telefon: 0821 5709-3024

  

Quellenabkürzungen
BIH: Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen

Ein Pfleger führt eine alte Damen.
Landesbehörde
Logo des Zentrum Bayern Familie und Soziales
Serie: Das 1 x 1 der Förderung

Neuschaffung von Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen

Investitionskosten

Kurzvideo - Neuer Arbeitsplatz

Praxisbeispiel zur Schaffung eines neuen Arbeitsplatzes für einen schwerbehinderten Menschen

Kurzvideo barrierefrei

Inklusion ist unser Ziel

Inklusionsamt statt Integrationsamt
Die Aufgaben des Integrationsamtes nach dem SGB IX werden in Bayern vom ZBFS-Inklusionsamt wahrgenommen. (Art. 66a AGSG)