ZBFS-Inklusionsamt

Das Inklusionsamt beim Zentrum Bayern Familie und Soziales unterstützt durch seine Leistungen die Beschäftigung von Menschen mit Schwerbehinderung und die Inklusion im Arbeitsleben. Es ist bei allen Fragen zur Schwerbehinderung im Berufsleben direkter Partner für Beschäftigte, für Arbeitgeber und für das betriebliche Integrationsteam.

Aufgaben

Das ZBFS-Inklusionsamt nimmt in Bayern die Aufgaben des Integrationsamtes nach dem Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) wahr.* Es ist Ihr Ansprechpartner für folgende Aufgaben nach dem Schwerbehindertenrecht:

Unsere Informationen untergliedern sich in Seiten für Beschäftigte/Selbständige, in Seiten für Arbeitgeber und in Seiten für die Schwerbehindertenvertretung.
Über wichtige Neuigkeiten und Änderungen informieren wir Sie auf der Seite Aktuelles.

Kontakt

Wenden Sie sich mit Ihren Anliegen und Anträgen an das ZBFS-Inklusionsamt in der für Ihren Regierungsbezirk zuständigen Regionalstelle des ZBFS.

Wir sind Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH).
 

Titelblatt Flyer Inklusionsamt

Das ZBFS-Inklusionsamt
Ansprechpartner bei allen Fragen zum Thema Schwerbehinderung und Beruf in Bayern;

Eine Kurzbeschreibung

Flyer als PDF

www.inklusionsamt.bayern.de


               
* Art. 66a Gesetz zur Ausführung der Sozialgesetze (AGSG)

Ein schwerbehinderter junger Mann arbeitet in einem Betrieb an einer Maschine.
Landesamt
Logo des Zentrum Bayern Familie und Soziales
Was ist Inklusion?

ZBFS: Logo Inklusion

Inklusion ist unser Ziel

Inklusionsamt statt Integrationsamt
Die Aufgaben des Integrationsamtes nach dem SGB IX werden in Bayern vom ZBFS-Inklusionsamt wahrgenommen. (Art. 66a AGSG)