Organisation

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS) ist die zentrale Landesbehörde für soziale Leistungen im Ressort des Bayerischen Sozialministeriums.

Sitz des ZBFS ist Bayreuth. Aber mit seinen sieben Regionalstellen ist das ZBFS in allen bayerischen Regierungsbezirken für die Bürger vor Ort erreichbar.

Das Organigramm der Zentrale gibt einen Überblick über den Aufbau.

Arbeitsweise

Im Mittelpunkt steht der Bürger. Das Verhältnis ist geprägt durch fairen und respektvollen Umgang, durch kompetente Beratung und transparente Entscheidungen. Unser Leitbild formuliert die Grundsätze, nach denen wir arbeiten.

Als moderne Verwaltung arbeitet das ZBFS zielorientiert und effizient auf der Grundlage der Neuen Verwaltungsteuerung. Es bedient sich dazu betriebswirtschaftlicher Instrumente.

Unsere Behörde ist besonders familienfreundlich. Deshalb haben auch alle unsere Regionalstellen das Zertifikat audit berufundfamilie. Unser Ziel ist, die Arbeitsumgebung beständig familienfreundlicher, behindertengerechter und gesundheitserhaltend zu gestalten.
 

Geschichte

Viele Menschen in Bayern kennen das ZBFS noch unter der Bezeichnung Landesversorgungsamt und Versorgungsamt. Diese Ämter wurden bei der Neugründung des ZBFS im Jahr 2005 zusammengeführt. Hinzugekommen sind die Integrationsämter, die Hauptfürsorgestellen und das Landesjugendamt. So wurde mit dem ZBFS in Bayern eine zentrale Sozialbehörde geschaffen.