Zusatzurlaub

Schwerbehinderte Menschen (GdB 50 oder mehr) haben Anspruch auf eine Arbeitswoche Zusatzurlaub (also in der Regel fünf Tage).

Dies gilt ab dem Monat der Anerkennung, führt also zu anteiligem Anspruch:

Für jeden vollen Monat "Schwerbehinderung" steht ein Zwölftel einer Arbeitswoche zu, wobei Bruchteile aufgerundet werden, wenn sie wenigstens einen halben Tag ergeben.

Näheres siehe in der Broschüre

Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Hilfen im Arbeitsleben

Begleitende Hilfen (Integrationsamt)

Integrationsfachdienste

Ein behindertes Mädchen spielt mit Malfarben. Die Hände und Finger sind bunt, auch die Nasenspitze. Das Mädchen mit Down-Syndrom lacht in die Kamera.
Landesamt
Logo des Zentrum Bayern Familie und Soziales
Wegweiser für Menschen mit Behinderung

Viele praktische Tipps für behinderte Menschen finden Sie in unserer Broschüre

Wegweiser „Leichte Sprache“

Die Infos gibt es auch in Leichter Sprache in unserem Heft