Herzlich Willkommen!

Das Zentrum Bayern Familie und Soziales ist Ihre Landesbehörde für soziale Leistungen im Ressort des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales.

Wir sind für Sie mit unseren Regionalstellen in allen bayerischen Regierungsbezirken vor Ort erreichbar - telefonisch oder schriftlich. Für die Kontaktdaten klicken Sie einfach auf der Bayernkarte in den Bezirk, in dem Sie leben. Sie erhalten so schnell die für Sie wichtigen Informationen.

Bayern
Schwaben
Oberbayern
Niederbayern
Oberpfalz
Oberfranken
Unterfranken
Mittelfranken
Schwaben Nördlingen Oberbayern Niederbayern Oberpfalz Oberfranken Unterfranken Mittelfranken
Aussetzung Publikumsverkehr in unseren Servicezentren

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass unsere Servicezentren aufgrund der aktuellen Lage bis auf Weiteres ausschließlich in begründeten Einzelfällen für den Publikumsverkehr zugänglich sind. Für Ihre Anliegen stehen wir Ihnen natürlich trotzdem umfangreich zur Verfügung! Nutzen Sie hierfür folgende Kontaktmöglichkeiten:

Telefonservice
Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr und
Freitag von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Die für Sie passende Rufnummer können Sie durch einen Klick auf die Bayernkarte auf unserer Homepage www.zbfs.bayern.de/behoerde/regionalstellen/ ermitteln.

Für die Familienleistungen haben wir ein eigenes Servicetelefon eingerichtet. Hier werden Sie zum Elterngeld (Achtung: hier lediglich vor der Antragstellung), zum Bayerischen Familiengeld und zum Bayerischen Krippengeld beraten. Das Servicetelefon-Familienleistungen steht Ihnen sogar von Montag bis Donnerstag zwischen 8 Uhr und 16 Uhr sowie freitags zwischen 8 Uhr und 12 Uhr zur Verfügung. Sie erreichen es unter der Nummer 0931 / 32090929.

Email-Korrespondenz
Die Email-Adressen der einzelnen Regionalstellen finden Sie ebenfalls dort: www.zbfs.bayern.de/behoerde/regionalstellen/

Online-Dienste
Auf unserer Website erhalten Sie zu vielen Themen in den Bereichen „Häufige Fragen“ Hilfestellungen. Der Elterngeld-Antrag sowie der Antrag auf Feststellung der Schwerbehinderung können direkt online beantragt werden oder stehen zum Download zur Verfügung. Unsere Mitarbeiter unterstützen Sie hierbei gerne telefonisch.

Fristverlängerung für Arbeitgeber zur Anzeige und Entrichtung der Ausgleichsabgabe

Durch die Auswirkungen des Corona-Virus auf die Wirtschaft kämpfen viele Betriebe derzeit unter anderem mit ausbleibenden Einnahmen und damit verbundenen Liquiditätsproblemen. Um Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern in der aktuellen Situation Erleichterungen zu verschaffen, haben sich das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, die Bundesagentur für Arbeit und die Integrations- bzw. Inklusionsämter der Länder auf Entlastungen für die Arbeitgeber geeinigt. 

Lesen Sie hier mehr in unserer aktuellen Pressemitteilung.